Geschichte der Praxis

Die Praxis beim Spalentor existiert seit 2001 und bietet Psychotherapie in wissenschaftlich anerkannter Qualität durch Fachpsychologinnen für Psychotherapie FSP / eidg. anerkannte Psychotherapeutinnen.

Die Praxis beim Spalentor wurde 2001 von Lukas Richterich, Vreni Richterich, Ruth Müllejans und Sabine Hefti gegründet. 2014 trat Gertrud Breitinger in die Praxis ein, 2017 Judith Blatter-Meunier und 2018 Marina Poppinger.

Ruth Müllejans ist im Oktober 2016 verstorben.

Lukas Richterich ist im Jahr 2018 wegen Beendigung seiner psychotherapeutischen Berufstätigkeit aus dem Team ausgeschieden, bleibt aber der Praxis verbunden.

Gertrud Breitinger ist im Oktober 2018 ausgetreten und hat eine eigene Praxis in Basel gegründet.

Unsere Praxis steht seit über fünfzehn Jahren für qualitätsvolle Psychotherapie nach dem jeweils aktuellen Erkenntnisstand der wissenschaftlichen Psychotherapieforschung.

Wir tauschen uns regelmässig über unsere Arbeit aus und reflektieren gemeinsam die Entwicklung unseres Faches.

Von Beginn an engagierten wir uns in der Weiterbildung angehender Kolleginnen und Kollegen, unter anderem im Lehrkörper der «Postgradualen Studiengänge in Psychotherapie» an der Universität Basel, sowie mit Supervision und Selbsterfahrung für AusbildungskandidatInnen.

Mit dem Projekt «Junior Partner» schufen wir für junge Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit zu temporärer Mitarbeit und zum Einstieg in die selbständige Berufstätigkeit als Fachpsychologen für Psychotherapie.

Wir stehen in engem Kontakt mit Universitäten und Ausbildungsinstituten, sowie mit anderen Praxisgemeinschaften.

Praxis beim Spalentor | Missionsstrasse 7 | 4055 Basel