Dr. phil. Chantal Herren

„Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, ändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen, und du musst die Wahl jetzt treffen (Eckhard Tolle).“
Gerne möchte ich Sie dabei unterstützen, auf emotionale Herausforderungen wohlüberlegt und bewusst zu reagieren – entsprechend Ihren Zielen und Werten. Ich möchte gemeinsam mit Ihnen Wege erarbeiten, wie Sie unangenehme oder schmerzhafte Gefühle akzeptieren und loslassen können, um Ihre Energie dafür zu nutzen, das Leben zu gestalten, das Sie leben wollen.

Praxisschwerpunkte

Diagnostik und Behandlung von psychischen Erkrankungen bei Erwachsenen und Jugendlichen:

  • Depressionen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Störungen der Sexualpräferenz

Psychologische Beratung und Begleitung von Erwachsenen bei den folgenden Fragestellungen:

  • zwischenmenschliche Beziehungen, Partnerschaft
  • Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft
  • Klärung von Sinnfragen

Aus- und Weiterbildung

  • Fortlaufende Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie, Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT), Schematherapie und forensischer Psychotherapie (Seit 2006)
  • Master of Advanced Studies (MAS) mit kognitiv-behavioralem Schwerpunkt der Universität Basel zur Erlangung des Titels «Fachpsychologin für Psychotherapie FSP» (2017)
  • Doktoratsstudium im Bereich Angststörungen im Kindes- und Jugendalter, Dr. phil., Universität Basel (2012)
  • Studium der Klinischen Psychologie, M. Sc. Universität Basel (2006)

 Bisherige Tätigkeiten

  • Psychotherapeutin bzw. Stv. leitende Psychologin in der Forensischen Ambulanz (FAM) der Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK), Basel (2012 – 2024)
  • Psychologin in der Psychiatrischen Poliklinik (APA-P) der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK), Basel (2011 – 2012)
  • Psychotherapeutin in der Verhaltenstherapie-Ambulanz (VTA), Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK), Basel (2010 – 2012)
  • Psychotherapeutin bzw. stellvertretende Leitung des Zentrums für Psychotherapie (ZP), Universität Basel (2006 – 2012)
  • Assistierende in der Abteilung Klinische Psychologie, Institut für Psychologie, Universität Basel (2006 – 2012)

 Mitgliedschaften

  • Föderation der Schweizer Psycholog:innen (FSP)
  • Verband der Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten beider Basel (VPB)

 

 

 

Praxis beim Spalentor | Missionsstrasse 7 | 4055 Basel
Hinweise zum Datenschutz