Dr. phil.LUKAS RICHTERICH

  Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
  eidg.anerkannter Psychotherapeut

  Telefon 061 262 23 20
  Email lukas.richterich@praxisbs.ch
  Internet http.//www.praxisbs.ch

„Mich beeindrucken die Menschen, denen ich in meiner Praxis begegne. Ich lerne nicht nur ihre Probleme, sondern auch ihre Lebensgeschichten kennen. Das sind oft Geschichten voller Konflikte und Dramen, Tragik und Leid. Es ist für mich immer wieder eine Herausforderung, daraus Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft zu schaffen. Es freut mich besonders, wenn ich – oft viel später – die Rückmeldung erhalte, dass die Geschichte einen positiven Verlauf nimmt.“

 

Praxisschwerpunkte

  • Psychotherapie, speziell mit Männern
  • Paartherapie
  • Supervision, speziell Fallsupervision für Arbeitsteams im psychosozialen Bereich (Psychiatrische und psychologische Einrichtungen)


Sehr geehrte Damen und Herren

Ich teile Ihnen mit, dass ich meine reguläre Praxistätigkeit Ende 2017 beenden werde. Weiterhin wird die Praxis beim Spalentor von Vreni Richterich, Sabine Hefti, Judith Blatter und neu ab 01. 01. 2018 Marina Poppinger geführt. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf direkt an eine meiner Kolleginnen. Ich danke Ihnen an dieser Stelle für Ihr Vertrauen und wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute.

Herzliche Grüsse

Lukas Richterich

 

Ausbildung und bisherige Tätigkeit

Studium der Psychologie an der Universität Zürich, Lizentiat 1982, Promotion an der Universität Basel 1993

Bisherige Tätigkeit:

  • Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst des Kantons Zürich (1982 – 85)
  • Psychiatrisch-psychologische Praxisgemeinschaft in Luzern (1985 – 88)
  • Katholische Ehe- und Familienberatungsstelle in Basel (1988 – 92)
  • Psychotherapeutische Praxis in Basel seit 1988 (seit 1996 mit Vreni Richterich, seit 2001 mit Vreni Richterich, Sabine Hefti, Ruth Müllejans) und seit 2014 mit Gertrud Breitinger.
  • Ausbildner und Supervisor am Postgradualen Studiengang für Psychotherapie PSP der Universität Basel (1995 – 2003)
  • Weitere psychotherapeutische Tätigkeit, Supervision, Lehraufträge, Publikationen

Psychotherapeutische Ausbildung:

  • Weiterbildung zum Fachpsychologen für Psychotherapie (FSP) bei verschiedenen Instituten und Ausbildnern, Praxisbewilligung seit 1988