PSYCHOTHERAPEUTISCHE WEITERBILDUNG

Angehende Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten und Psychiaterinnen/ Psychiater absolvieren eine umfangreiche nachuniversitäre Weiterbildung. Die Dauer dieser Weiterbildung beträgt in der Regel mindestens 4 Jahre. Ein Bestandteil dieser Weiterbildung ist die Selbsterfahrung und Supervision in der jeweiligen psychotherapeutischen Methode.

Psychologinnen/Psychologen erlangen mit dieser Weiterbildung den Fachtitel „eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin/Psychotherapeut“ und „Fachpsychologin/Fachpsychologe für Psychotherapie FSP“. Angehende Fachärzte für Psychiatrie den Fachtitel „FMH Psychiatrie und Psychotherapie“.

Selbsterfahrung hat zum Ziel, die erlernte Psychotherapiemethode nicht nur theoretisch sondern auch in der Rolle als KlientIn/PatientIn zu erlernen. Die angehenden PsychotherapeutInnen schulen ihre Eigen- und Fremdwahrnehmung und gewinnen konkrete erfahrungsbasierte Erkenntnisse zur psychotherapeutischen Theorie. Der Prozess der Selbsterfahrung verläuft im Wesentlichen ähnlich wie eine Psychotherapie . Wir bieten sowohl Einzelselbsterfahrung als auch Gruppenselbsterfahrung an. Auf Anfrage führen wir themenzentrierte Selbsterfahrungseinheiten durch (z.B. Familienrekonstruktion, Genogrammarbeit) Dauer und Häufigkeit der Selbsterfahrung wird individuell vereinbart.

Supervision bietet angehenden PsychotherapeutInnen die Möglichkeit konkrete Fragen aus dem Arbeitsalltag zu besprechen und die eigene berufliche Situation zusammen mit einer externen Fachperson zu reflektieren. Auch gehört die Ueberprüfung der praktischen Umsetzung der gelernten Inhalte in die Praxis zur Supervision im Rahmen von Weiterbildung. Wir bieten Einzel- und Gruppensupervision an. Dauer und Häufigkeit der Supervision wird individuell vereinbart.

Mehrere Praxismitglieder sind LehrtherapeutInnen für Selbsterfahrung und Supervision in verschiedenen psychotherapeutischen Weiterbildungsinstituten. Ein Teil der Praxismitglieder ist Mitglied im Weiterbildnerteam der Postgradualen Studiengänge Psychotherapie der Universität Basel.