PAARTHERAPIE

In einer Paartherapie steht die Paarbeziehung im Zentrum.

Es gibt viele Gründe, die Paare in eine Paartherapie führen, etwa Kommunikationsschwierigkeiten („wir können nicht mehr miteinander reden, du verstehst mich nicht“), Misstrauen, Streit, Enttäuschung, sexuelle Untreue, Feindseligkeit. Daneben können aber auch gemeinsame Belastungen wie ein unerfüllter Kinderwunsch oder psychische oder körperliche Erkrankungen eines Partners der Grund für eine Paartherapie sein.

Zu Beginn einer Paartherapie steht die diagnostische Einschätzung der Paarsituation respektive die Problembeschreibung und eine erste gemeinsame Zielerklärung. Dazu gehört auch die Beurteilung der jeweils individuellen Eigenheiten beider Partner.

Im Verlauf der Paartherapie unterstützen wir Sie darin, Ihre Beziehung besser zu verstehen und Ihre Fähigkeiten zur Lösung schwieriger Situationen zu erweitern.

Die Paartherapie ist ein geschützter Raum, in dem vieles ausgesprochen, geklärt und Neues ausprobiert werden kann. Wir unterstützen Sie Beide dabei in der Rolle als Vermittler, Übersetzer, Coach, Experte und in jedem Fall als Vertrauensperson.